Leiden Sie unter schlechter Zahlungsmoral?

Viele Unternehmen beklagen die schlechte Zahlungsmoral ihrer Kundinnen und Kunden. Ganz gleich, ob es um Geschäftskunden oder Privatpersonen geht – Rechnungen werden immer häufiger nicht oder erst nach einer Mahnung bezahlt. Dies ist einerseits ein Problem, weil es viel Zeit und Energie kostet, sich um die ausstehenden Forderungen zu kümmern. Diese Zeit und Energie liesse sich besser in die Kerntätigkeit der Firma investieren.

Gerade bei KMU kann häufiger Forderungsausfall schnell an die Existenz gehen. Kleine und mittelständische Unternehmen sind oft auf jeden kleineren Betrag angewiesen und können durch erfolglose Rechnungsstellung in finanzielle Nöte kommen und ihre Liquidität verlieren. Zudem kümmert sich bei KMU in der Regel keine eigene Abteilung für Forderungsmanagement um die Mahnungen an die säumigen Kunden. So muss wichtige und dringend in anderen Bereichen benötigte Arbeitskraft für die Bearbeitung der Forderungsausfälle aufgewendet werden.

Die Lösung: ein seriöses Inkassobüro

Ein guter Inkassodienst kann die perfekte Lösung für dieses Problem darstellen. So mancher Unternehmer zögert vielleicht, bevor er ein Inkassobüro beauftragt, da er aufgrund des allgemeinen Rufs der Inkassobranche Vorbehalte hegt und zwielichtige Geldeintreiber vor dem inneren Auge sieht. Doch die Sorge ist in der Regel unbegründet. Schwarze Schafe existieren schliesslich in jeder Sparte. Die meisten Inkassoservices arbeiten jedoch absolut professionell und seriös und können dadurch wirtschaftlichen Schaden von ihren Klienten abwenden.

Tatsächlich ist Inkasso ein sensibles Thema, das die Gemüter schnell erhitzt. Ein Grund mehr, eine neutrale dritte Partei zwischen Schuldnerin oder Schuldner und Gläubiger zu schalten. In guter Inkassodienstleister wird sachlich und mit Feingefühl vorgehen, um dem Gläubiger zu seinem Geld zu verhelfen und die Abzahlung der Schulden zu veranlassen.

Inkassofälle effektiv lösen

Jeder Inkassofall ist anders, also wird ein gutes Inkasso Büro seine Mitarbeiter so schulen, dass sie für alle Fälle gewappnet sind. Wichtig ist, den richtigen Ton zu treffen, immerhin steht hinter so manchem Zahlungsausfall ein menschliches Schicksal. Auch der Kundenerhalt ist ein wichtiges Thema. Schliesslich kann vielleicht auch ein bisher guter Kunde einer Forderung aufgrund einer wirtschaftlichen Notlage einmal nicht nachkommen. Hier muss ein Inkassoanbieter flexibel reagieren. Andersherum sind da allerdings auch säumige Kunden, die ihre Rechnungen schlichtweg nicht begleichen wollen und auch hier muss konsequent reagiert werden.

Schuldnerinnen und Schuldner müssen grundsätzlich nicht zwingend die komplette Forderungshöhe auf einen Streich begleichen. Die Mitarbeiter der Inkassoagentur werden sich um einen Zahlungsplan bemühen und ggf. Ratenzahlungsvereinbarungen treffen. Neben einer Ratenzahlung kann auch eine Teilzahlung akzeptabel sein. Die Hauptsache ist, dass der Auftraggeber die Inkassohilfe bekommt, die er sich vom Beauftragen eines Inkassobüros versprochen hat.

Erfolgreiches Betreiben

Doch nicht immer lässt sich ein Inkassofall sofort lösen. Werden die offenen Forderungen trotz wiederholter Mahnungen nicht beglichen, kann das Betreibungsverfahren eingeleitet werden, die Schweizerische Form der Zwangsvollstreckung. Hier kann der Inkassodienstleister auch als Betreibungsservice (Betreibungsfirma) agieren und bei der Einreichung eines Betreibungsbegehrens unterstützen. Das zuständige Betreibungsamt wird dem Schuldner dann einen Zahlungsbefehl zustellen.

Kommt der Betriebene dem Zahlungsbefehl nicht nach, kann es zur Pfändung kommen. Ist es auch auf diesem Wege nicht möglich, die ausstehende Forderung zu decken, wird dem Gläubiger ein Verlustschein ausgestellt. Das bedeutet aber nicht, dass diese Gelder verloren sind. Gute Inkassobetriebe bieten nämlich auch Verlustscheininkasso und Verlustscheinbearbeitung / Verlustscheinbewirtschaftung an, um Verlustscheine mit der Zeit zu Geld zu machen. Auf diese Weise verpasst der Gläubiger nicht, wenn sich die wirtschaftlichen Verhältnisse des Schuldners ändern, sodass erfolgreiches Inkasso doch noch möglich wird. Informieren Sie sich über den aktuellen Verlustscheintarif!

Leistungen moderner Inkasso Dienste

Gute Inkassogesellschaften bieten ihren Auftraggebern neben den genannten Services umfangreiche Inkassodienstleistungen und unkompliziertes Inkassomanagement. In der Regel umfassen die Dienstleistungen sowohl vorrechtliches Inkasso, welches die Vermeidung des Rechtsweges zum Ziel hat, als auch die genannten Massnahmen des rechtlichen Inkassos. Auch Auslandsinkasso gehört in der Regel zu den gängigen Leistungen von Inkassotreuhandinstituten und anderen Inkassoservices.

Auch wenn Sie Wirtschaftsauskünfte wünschen, sind Sie bei vielen Firmen in der Inkassobranche richtig. So können Sie Auskunft über die Bonität von Kunden oder Mietern erhalten (zum Beispiel über eine Bonitätsdatenbank wie Creditreform) oder einen Betreibungsauszug anfordern. Überhaupt stellen Agenturen ihren Klienten viele Optionen für Inkasso Online bzw. Webinkasso zur Verfügung. So können Offertanfrage und Fallübergabe in der Regel online erfolgen. Auch lässt sich der Fortschritt der Fallbearbeitung online problemlos nachvollziehen, wodurch maximale Transparenz gewährleistet ist.

Retten Sie Ihre CHF durch Inkasso!

Ein erfolgreiches Mahnwesen ist essentiell für wirtschaftlichen Erfolg. Ein guter Inkassoservice kann Ihnen genau dabei helfen, indem er das gesamte Forderungsmanagement übernimmt und somit das Forderungsausfallrisiko minimiert. Manche Agenturen bieten einen Inkassotarif als Jahresabo oder Mitgliedschaft, bei denen eine unbegrenzte Zahl an Inkassofällen kostenlos bearbeitet wird. So halten sich die Inkassokosten in Grenzen und die Beauftragung einer Inkassofirma lohnt sich oft schon ab dem zweiten Fall im Jahr.

Seriöse Inkassoagenturen finden Sie unter anderem über ihre Mitgliedschaft in einem Inkassoverband oder über unseren Inkassovergleich. Hier werden Sie auch die richtigen Ansprechpartner finden, wenn es um Themen wie Forderungsausfallversicherung / Inkassoversicherung, Forderungskauf / Forderungsankauf (auch genannt Factoring), Kreditinkasso oder das Geltendmachen von Verzugszinsen und Verzugsschaden geht. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten, die Ihnen die Inkassobranche bietet!

 

Inkassoservice ✓ Inkasso GmbH ✓ Verlustschein ✓ Rechnung ✓ Mahnung ✓ Mahnbescheid 

Einfach & komfortabel:
Unser bequemer Rückrufservice - für Sie!

Nennen Sie uns einfach Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, unser freundliches Service-Team ruft Sie unverzüglich zurück.

Vielen Dank!
Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.