16
Mai
2018

von | Keine Kommentare | Allgemein

Masseninkasso

Eine hohe Einzelforderung oder massenweise Kleinstbeträge, die unbezahlt sind. Beides kann einen Gläubiger in eine finanzielle Notsituation bringen. Auch wenn offene Rechnungen noch so klein sind, jede Rechnung  ist es wert, professionell eingefordert zu werden. Mit Masseninkasso bezeichnet man den professionellen Forderungseinzug von zahlreichen Bagatellbeträgen der gleichen Art. Masseninkasso wird auch als Mengeninkasso bezeichnet, da Inkassofälle in einer grossen Menge, meist mehr als 10.000 Stück, weitgehend automatisiert bearbeitet werden.

Die Höhe der Forderung beläuft sich in der Regel auf ca. 25 – 2.500 CHF. Erfolgreiches Mengeninkasso baut jedoch nicht ausschliesslich auf standarisierte Mahnschreiben und eine automtisierte Inkassobearbeitung. Eine ausreichende Individualisierung ist ebenfalls notwendig. So ist an der richtigen Stelle möglicherweise auch hier der kompetente Inkassomitarbeiter gefragt, der mit dem Schuldner in einen persönlichen Kontakt tritt. Das kann beispielsweise über das Telefoninkasso geschehen.

Masseninkasso ermöglicht die kostengünstige Eintreibung offener Forderungen, sodass sich für Gläubiger auch der Forderungseinzug von kleineren Beträgen lohnt. Schweizer Inkassounternehmen und Inkassodienste, die kostengünstiges Mengeninkasso anbieten, bauen auf moderne EDV-Prozesse, die neben niedrigen Inkassokosten auch maximale Transparenz ermöglichen. Modernes Webinkasso unterstützt das Forderungsmanagement von KMU.

Mengeninkasso für jede Branche

Häufig spezialisieren sich Inkassobüros auf das Mengeninkasso, um für jede Branche die richtige Vorgehensweise garantieren zu können. So verfügen diese Inkassoanbieter über langjährige Erfahrung im Massen-Verfahren. Hochqualifizierte Inkassomitarbeiter garantieren zudem die notwendige Flexibilität und Individualität an der richtigen Stelle. Grosse Inkassoanbieter, die Inkassoservice für jeden Inkassofall anbieten, verfügen oft über eine Spezialabteilung, die sich um den Forderungseinzug von Massenforderungen kümmert.

Selbstverständlich umfasst das Masseninkasso sowohl die aussergerichtliche als auch die gerichtliche Geldeintreibung. So gehören auch Bonitätsauskunft bzw. Wirtschaftsauskunft oder die Einleitung einer Betreibung mit zum Inkassoservice für Massenforderungen.

Masseninkasso wird u. a. für diese Branchen angeboten:

  • Versicherungen
  • Onlineshop-Betreiber
  • e-Commerce
  • Banken
  • Versandhäuser
  • Leasingunternehmen
  • Telekommunikationsdienstleister
  • Energieversorger

Auch Unternehmen aus anderen Branchen sind auf kostengünstiges Mengeninkasso angewiesen. Individuelle Offerten können bei den jeweiligen Inkassounternehmen selbst angefragt werden. Mit Masseninkasso kann eine spürbare Effizienzsteigerung des gesamten Forderungsmanagements erreicht werden.

Jetzt kostenlos Inkasso vergleichen

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns! Wir beraten Sie jederzeit professionell und zielführend schnell!