27
Mai
2019

von Sandra | Keine Kommentare | Allgemein

Geldeintreibung

Unter Geldeintreibung versteht man die Einforderung unbezahlter Rechnungen. Das Geldeintreiben wird als Inkasso- und Mahnwesen bezeichnet und ist für Unternehmen unverzichtbar. Nur ein gut organisiertes Forderungsmanagement kann langfristig die Liquidität des Gläubigers sicherstellen.

Da vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen Zeit und Knowhow fehlen, ihr Inkassomanagement professionell aufzubauen, lagern sie ihr Mahnwesen aus. “Schweizer Inkassounternehmen beauftragen” lautet nicht nur die Lösung für grosse Betriebe. Auch kleine Unternehmen und Selbständige vertrauen immer häufiger auf die Kompetenz Schweizer Inkassounternehmen.

In der Schweiz gibt es zahlreiche Geldeintreiber. Es gibt kleine Inkassoagenturen, Rechtsanwälte, Inkassoservices und namhafte Inkassoanbieter. Während manche Inkassodienste nur auf nationaler Ebene aktiv sind, haben sich andere Geldeintreiber auf den Forderungseinzug weltweit spezialisiert (Auslandsinkasso).

Geldeintreiben über Experten

Ob es darum geht, eine Mahnung schreiben zu lassen oder eine Betreibung einzuleiten – Inkassoanbieter übernehmen die Inkassobearbeitung für Unternehmen und Privatpersonen. Es ist längst nicht so, dass nur Gewerbetreibende und Firmen professionelle Geldeintreiber benötigen.

Auch privat kann es nötig sein, Inkasso zu beauftragen. Sei es, dass Forderungen gegenüber dem/der Ex bestehen oder Hilfe beim Mietinkasso benötigt wird. Ob der Schuldner in Zürich, Genf, Zug, in einem anderen Schweizer Kanton oder im Ausland sitzt – Geldeintreiber kümmern sich um unbezahlte Rechnungen:

  • Geldeintreibung im Schweizer Raum
  • Geldeintreiben im Ausland und weltweit
  • Forderungen privat einholen
  • Forderungen gewerblich einziehen

Seriöse Geldeintreiber beauftragen

Wenn Gläubiger einen externen Dienstleister mit dem Forderungseinzug beauftragen, sollten sie immer darauf achten, dass der Inkassoservice fair und transparent arbeitet. Es lohnt sich, beim Inkasso beauftragen nicht nur auf die Kosten zu schauen, sondern vor allem auf die Leistungen.

Hinterfragen Sie im Vorfeld genau, wie das Inkassobüro abrechnet und welche Inkassomittel eingesetzt werden. Finden Sie ein Inkassounternehmen, das die Inkassobearbeitung 1:1 nach Ihren Vorstellungen umsetzt. Andernfalls fällt ein Schatten auf Sie zurück.

Achten Sie auf Fairness, respektvollen Umgang mit den Schuldnern, Transparenz und Zuverlässigkeit. Nur so kann am Ende Geldeintreibung erfolgreich sein.

Jetzt kostenlos Inkasso vergleichen

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns! Wir beraten Sie jederzeit professionell und zielführend schnell!