Forderungsankauf (Factoring)

Ein Forderungskauf ist ein Verkauf von ausstehenden verifizierten Rechnungen und Forderungen an einen anderen – demnach ein Austausch des Gläubigers. Ein neuer Gläubiger tritt an die Stelle des bisherigen Gläubigers. Dieser kann nun die erworbene Forderung gegenüber dem Schuldner in seinem eigenen Namen geltend machen. Die Zustimmung des Schuldners ist in der Regel dafür nicht erforderlich. Inkassounternehmen […]

Weiterlesen

Forderungseinzug

Eine Forderung ist im Rechnungswesen grundsätzlich die Geltendmachung eines finanziellen Anspruchs aus einer erbrachten Leistung. Demnach versteht man unter Forderungseinzug das Einfordern eines ausstehenden Betrages. Forderungseinzug ist ein Begriff, der vorrangig im Bankwesen und in der Buchhaltung im Rechnungswesen benutzt wird. Wird eine Rechnung erstellt und dieser Forderung nicht oder nur teilweise nachgekommen, entsteht ein […]

Weiterlesen

Fortsetzungsbegehren

Zahlt ein Schuldner seine offenen Rechnungen auch nach mehrmaligen Zahlungserinnerungen und Mahnungen nicht, kann im Inkasso Schweiz eine Betreibung eingeleitet werden. Wird auf einen Zahlungsbefehl kein Rechtsvorschlag erhoben, so kann der Gläubiger einen Antrag auf Fortsetzungsbegehren stellen. Die Frist hierfür beginnt 20 Tage nach Zustellung des Zahlungsbefehls an den Schuldner und endet spätestens 1 Jahr […]

Weiterlesen

Einfach & komfortabel:
Unser bequemer Rückrufservice - für Sie!

Nennen Sie uns einfach Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, unser freundliches Service-Team ruft Sie unverzüglich zurück.

Vielen Dank!
Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.